Training

Trainingswoche 6. KW 2019

Der Februar beginnt gut – 4 Fahrten in dieser Woche inkl. des Long Rides am Donnerstag; trotz Zwift finde ich es psychisch immer noch grenzwertig, so lange im Wohnzimmer im Sattel zu sitzen, die Matte vollzuschwitzen und dabei den TV laufen zu lassen. Aber meine Form im April wird es mir danken!

Trainingsumfang 4. bis 10. Februar

  • Montag: Mein künftiger Wochenstart, zumindest bis zum Ende des Trainingsplans: das Workout „Endurance Free Ride“, also eigentlich ein gemütliches Fahren im Regenerations-, höchstens Ausdauerbereich. Ich hab es zeitlweise etwas übertrieben, kommt nicht mehr vor (anstatt immer im unteren Wattbereich zu fahren, hatte ich einen 166er Schnitt und einen Maximalwert von 629 Wat…). SO kam ich in 52 Minuten auf 26,9 km und 281 Höhenmeter.
  • Dienstag: 35 Minuten Coretraining
  • Mittwoch: Workout „10×1 min MAP (Max Aerobic); wie der Name sagt: 10 mal 1 Minute im roten Bereich, hier waren es jeweils 246 Watt mit 3 Minuten Pause bei 115 Watt. Schönes Ding, da hätte ich auch noch mehr Peaks fahren können. 50 Minuten, 24,5 km, 80 Höhenmeter
  • Donnerstag: 20 Minuten Coretraining und Workout „The Long Ride – Sweet Spor Training“; da isser, der Long Ride. Ein langer Abend im Sattel, mit insgesamt 3 Phasen: Anstieg, 3 mal 4 Minuten 190 Watt im Wechsel mit 4 Minuten 160 Watt, dann lockeres Fahren im Regenerationsbereich, Minisprint und wieder ins Intervall. Das letzte waren dann 4 Belastungsphasen, also insgesamt knapp 40 Minuten bei 190 Watt. Lief super, bei knapp 2.28 h kamen 61,3 km und 1.000 Höhenmeter zusammen.
  • Freitag: 20 Minuten Faszientraining
  • Samstag: Workout „Tempo Over Under“; ähnlich wie der Long Ride mit wechselnden 190/160-Wattphasen mit schön hohen Kadenzen. Lief auch gut! 27,6 km bei 51 Minuten und 130 Höhenmetern
  • Sonntag: 30 Minuten Coretraining

Wochenfazit

Diese Woche kamen schön viele Kilometer und Stunden in die Beine, und diese sehr effektiv durch die Workouts. Das Pensum war klasse, die Beine auch – es geht voran! Insgesamt waren es 1.45 h Coretraining und 5 h Rollentraining.

Kategorien:Training

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s