24-Stunden-Rennen

Road to Duisburg 2019 – Bikeeinstellungen

Wenn ich im Idealfall 24 Stunden auf einem Bike sitze – im Idealfall, weil ich durchfahren will und keinen Defekt am Hauptrad haben möchte – muss dieses natürlich ergonomisch optimal sein. Daran hab ich mich gestern Abend zu den Klängen von Iron Maiden in der Garage gemacht – so sieht mein Cockpit am Psychopathen nun aus.

Auf der von mir aus gesehen rechten Seite sitzt neben dem Ergongriff nun die Bremse, die ich sehr steil montiert habe; weiter links wäre nicht gegangen, da ich die Bremse nur mit einem Finger bediene. Es folgen die Schaltgriffe und dann die SQlab-Innerbarends. Die werde ich brauchen, da ich nicht 24 Stunden lang die Hände in der gleichen Position halten kann (dies habe ich beim Alpencross 2017 beim Anstieg zur Naturnser Alm gemerkt, als ich nach spätestens 2 Stunden die Handinnenflächen außen an die Griffe setzen musste, da ich es nicht mehr angenehm empfand, die Griffe zu umgreifen). Die Innerbarends habe ich schon bei meinem Lapierre genutzt, so dass ich z. B. Abfahrten und Anstiege mit den normalen Griffen fahre und bei den schnelleren Flachstücken die Barends greife; so habe ich immer einen Wechsel und keine Ermüdung in den Händen, Armen und Schultern.

Links mache ich das natürlich auch, da folgt auf den Griff die Bremse, die Federgabelbedienung und die Innerbarends. Die Klingel kommt beim Rennen ab, die Aerohalterung vom Wahoo bleibt natürlich dran und nachts sitzt noch die Fernbedienung der Helmlampe (Sigma Buster 2000 HL mit 2.000 Lumen und mehreren Helligkeitsstufen) am Lenker. Viel Zeug, aber ich werde es brauchen …

Danach hab ich übrigens noch das Spark wieder richtig fit gemacht, die Baronreifen abmontiert und die RaceKing dafür dran, Kette gefettet, Schaltung eingestellt und pipapo – nun sind beide Bikes einsatzbereit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s